TEILEN
Sie diese Seite

Die Beschäftigungsänderung und der Dollar

  

– ADP- Beschäftigungsänderung zeigt einen schwächeren Trend

– US-Dollar wieder stark

– AUD erneut unter Druck gegenüber anderen Währungen

– markante Chartmarken könnten einen weiteren Trend andeuten

Fundamentalanalyse

Die ADP- Daten geben für gewöhnlich einen Vorgeschmack auf die NFP- Zahl am Freitag. Derzeit kann sich der US- Dollar wieder positiv bewegen und könnte auch in dieser Woche von den Daten profitieren. Im letzten Monat kam die ADP- Zahl stärker heraus, als zuvor erwartet und dies war ebenso identisch mit den NFP- Daten. Die Erwartung mit 125.000 Jobs ist in diesem Monat um 15.000 Stellen geringer und könnte daher ebenso mögliches Potential nach oben zeigen, sofern es eine besser- als Erwartete Veröffentlichung geben sollte. Der Dollar könnte daraufhin noch stärker steigen. In dieser Woche dürfte der Fokus auf den beiden Daten liegen und daher könnte sich mögliche Volatilität in den Märkten ergeben.

Technische Analyse

Wir schauen auf das AUDUSD Devisenpaar und nähern uns zunächst dem Monatschart. Dieser zeigt den erneut aufgenommenen negativen Trend.

Die Pinbarkerze aus dem Monat Maerz könnte hier nun frisches Momentum nach unten bringen. Sollte also der Preis unterhalb von 0,6450 fallen, so dürften sich erneut tiefere Notierungen ergeben.
Im Bereich bei 0,6300 mag es sich jedoch zunächst anbieten den Stop Loss auf Einstand zu reduzieren, um das Risiko aus dem Markt zu minimieren. Als Kursziele darunter ergeben sich vorherige Chartmarken, die im Oktober 2022 sowie im Maerz 2020 getestet worden waren.

Handelsidee:

Einstieg: Verkauf (sell stop) 0,6450⛔️Stop loss: 0,6670
🎯Kursziel 1: 0,6290
🎯Kursziel 2: 0,6200


Arbeitsmarktdaten aus Kanada und der CAD

– Die Arbeitslosenquote wird unverändert erwartet

– Positive Beschäftigungsdaten könnten den Wert ändern

– Ölpreise steigen erneut

– Charttechnik deutet positive Tendenz für den Loonie an

Fundamentalanalyse

Neben den NFP- Daten aus den USA stehen meist zur gleichen Zeit ebenso die Arbeitsmarktdaten aus Kanada auf der Agenda. Gerne sorgen diese für gestiegene Volatilität in den Märkten. Sofern vor allem eine Abweichung der Daten entgegen der Erwartung vorliegt könnte dies den Markt verstärkt bewegen. Generell zeigen sich somit mögliche Bewegungen in den Märkten, die sich vor allem im USDCAD Devisenpaar bemerkbar machen. Wir konzentrieren uns daher heute auf das EURCAD Paar, da wir uns nur um die Arbeitsmarktdaten kümmern wollen. Fundamental könnte der Ölpreis dem CAD helfen, da dieser dann den Loonie stärken dürfte, sollte dieser weiter steigen.

Technische Analyse

Das EURCAD Devisenpaar hatte sich in den letzten Wochen eher seitwärts bewegt, wobei der Monatschart nun weiteres Potential nach unten anzeigt. Da der Markt nun am Widerstandsbereich scheinbar gescheitert zu sein scheint, könnte sich der CAD nun im Vorteil befinden.

Der Preis zeigt hier erneut ein Abtauchen unterhalb des gleitenden 50-er Durchschnittes an, was wir für den weiteren Verlauf nutzen wollen. Der Markt handelt weiterhin unterhalb der Pinbarkerze vom November 2023, welche den Preis stark begrenzen könnte. Fallendes Potential könnte sich hier also ergeben, vor allem mit positiven Daten aus der Wirtschaft.


Auch im Wochenchart zeigt sich kaum ein anderes Chartbild. Auch hier ist der Preis erneut unterhalb des gleitenden 50-er Durchschnittes zu finden, was weiteres Potential nach unten ermöglichen könnte. Ein Bruch der kürzlichen Kurspunkte nach unten bei 1,4550 könnte dann weiteren Druck nach unten ergeben.

Handelsidee:

Einstieg: Verkauf (sell stop) 1,4545⛔️Stop loss: 1,4775
🎯Kursziel: 1,4030

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]