TEILEN
Sie diese Seite

Wochenausblick | schwacher Dollar, Aktien erneut stark

  

Auch der Monat März beginnt weiter mit einem schwachen US-Dollar die Aktienmärkte ziehen stark nach oben wobei der S&P 500 einen neuen Widerstandspunkt testen kann. Dieser handelt bereits oberhalb der 5.100 Punkte Marke und bewegt sich nun weiterhin leichter aufwärts. Auf der anderen Seite kann auch der NASDAQ sich weiterhin nach oben bewegen. Auch zeigt der Ölpreis ebenso weitere Stärke und kann den vorherigen Widerstandsbereich nach oben durchbrechen. Der Ölmarkt dürfte weiterhin beeinflusst werden durch die geopolitischen Spannungen und hilft daher auch dem kanadischen Dollar. Dieser legt dann für gewöhnlich zu.

Auch die Kryptomärkte handeln weiterhin stabil und könnten weiter steigen. Bitcoin handelt oberhalb der 63.000 USD-Marke, wobei ETH diese Woche ebenso positiv beginnt. Die positive Risikomentalität setzt auch hier weiter durch.

Wichtige Ereignisse in dieser Woche:

• CA- Leitzinsenscheidung– in dieser Woche stehen zwei wichtige Leitzinsentscheidungen an. Der kanadische Dollar könnten in dem Fall weiteres Potential zeigen, da dieser positiv durch den Ölpreis beeinflusst wird. Vor allem könnte der Loonie gegenüber dem Euro erneut aufholen. Hier hatte dieser zwar in der vergangenen Woche im Verlust gehandelt könnte aber weiteres Potenzial entfachen.

Das EURCAD Devisenpaar könnte daher gutes Potential anzeigen. Sollte der Markt weiterhin unterhalb des roten fallenden Dreiecks verbleiben, könnte der Trend nach unten weiter anhalten. Der Zinsentscheid findet am 06. März um 15:45Uhr statt.

EU- Leitzinsenscheidung – vor allemdie Entscheidung im Euroraum dürfte in dieser Woche das EURUSD Devisenpaar erneut bewegen. Der Preis könnte daher positiv beeinflusst werden. Ausgehend vom Wochenchart hat dieser Markt sich weiterhin aufwärts bewegt und bereits den gleitenden 50- Durchschnitt nach oben durchbrochen.


Da auch im Wochentag die breite Unterstützungszone bei 1,0760 weiterhin hält könnten wir schnell Kursbewegungen in Richtung 1,0950 sehen. Sollte es keine Anpassung des Zinssatzes geben, so könnte dadurch der EUR weiteres Potential nach oben entfachen. Die Leitzinsentscheidung findet am07. März um 14:15Uhr statt.

US- Arbeitsmarktdaten außerhalb der Landwirtschaft– Die „Nonfarm payrolls“werden mit 195.000 neu geschaffenen Jobs schwächer erwartet als im Vormonat, was jedoch weiter als starkes Potential gewertet werden könnte. Sollten sich die Daten bewahrheiten, könnte dies dem USD weiteres Potential einhauchen, wobei vor allem im USDJPY ein Ausbruch nach oben anstehen könnte. Hier könnte Ein Ausbruch nach oben den Markt in Richtung 151.60 bewegen. Die Daten werden am 08. März um 14:30Uhr präsentiert

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]