TEILEN
Sie diese Seite

Krypto-Ausblick | Märkte stabilisieren sich

  

Fundamentale Daten

In den USA nimmt derzeit das Energieministerium den Miningsektor unter die Lupe. Da sich der Energieverbrauch im Mining weiter sehr weit oben befindet, könnte die sich nun zu einem Belastungsfaktor in den Märkten entwickeln. Die Behörde will nun Daten von ausgewählten Minern in den kommenden sechs Monaten sammeln. Zudem will man in Umfragen herausfinden, welche Chips verwendet würden, sowie wie viele davon direkt für das Mining eingesetzt werden. Am Ende stehe dann über allem, ob dies die nationale Sicherheit gefährden könne.

Technische Analyse:

BTC: Bitcoin handelt bei 42.770 USD. Der Wochenchart zeigt, dass sich der positive Trend aus der letzten Woche weiter fortsetzen könnte. Ausgehend von der Bodenbildung könnte sich zunächst weiteres Potential bis in Richtung 44.500 USD ergeben, da dort dann der Monatschart wieder gegensteuern könnte.


Die Pinbarkerze aus dem letzten Monat könnte dann für erneuten Druck im Markt sorgen, sofern in dem oben genannten Handelsbereich wieder Druck nach unten eintreten sollte. Da jedoch der allgemeine Trend weiter positiv bleibt, könnte sich auch weiteres Potential nach oben ergeben, sofern der Markt in dem Bereich sich nicht negativ zeigt. Dann könnte schnell ein Test des Bereiches bei 47.000 USD anstehen.

ETH: Ethereum handelt bei 2.290 USD. Auch hier zeigt der Preis ähnlich wie im Bitcoin mögliches Potential nach unten an, da sich die Chartformation in beiden Fällen sehr ähnelt. Starkes Potential nach oben dürfte erst wieder erwartet werden, sofern der Markt den Preis bei 2.700 USD nach oben durchbricht. Dann könnten wir Preise bis in den Bereich von 2.800 USD sehen. Da vor allem aber der Trend im Chart weiteres Potential nach oben andeuten könnte, muss zunächst die derzeitige Konsolidierung nach oben gebrochen werden.


Gerade die ersten Handelstage in diesem Monat könnten nun für weiteres Seitwärtspotential sorgen, da der Markt zu Beginn eines Monats erst eine neue Richtung findet. Oberhalb von 2700 USD könnte sich jedoch der starke Trend nach oben verstärken.

• XRP: Ripple handelt bei 0,5080 USD und nimmt damit weiter den schwachen Trend auf. Im Wochenchart ist der Preis weiterhin unter dem gleitenden 50-er Durchschnitt gefangen und zeigt somit weiteres Potential nach unten an. Auch der langfristige Monatschart zeigt hier keine Entspannung und könnte den Markt weiter nach unten bewegen. Derzeit hält sich der Preis direkt am gleitenden 50-er Durchschnitt auf und deutet weiter eine Fortsetzung nach unten an.

Sollte sich nun der Preis schnell vom aktuellen Druck nach unten wieder lösen und nach oben bewegen können, so könnte sich mögliches Potential nach oben in Richtung 0.7000 USD zeigen.

• LTC: Litecoin wird bei 67,50 USD gehandelt und zeit mit Blick auf den Monatschart wieder mögliches Potential nach oben an. Da der Januar den Markt am Ende positiv beenden konnte, könnte sich nun frisches Momentum nach oben zeigen.


Sollte der Preis nun den Handel oberhalb von 77,00 USD aufnehmen könnte sich ein Preissprung in Richtung des gleitenden 50-er Durchschnitts ergeben. Generell befindet sich Litecoin jedoch weiter in der breiten Seitwärtszone, welche einen Ausbruch derzeit unwahrscheinlich macht. Der Markt scheint nach unten gut abgesichert und zeigt wie besprochen auch nach oben kaum Potential auf einen schnellen Kurssprung.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]