TEILEN
Sie diese Seite

Krypto-Ausblick | “Buy the rumors sell the fact” – Bitcoin weiter unter Druck

  

Fundamentale Daten

Der alte Leitspruch „Buy the rumors sell the fact” scheint hier wieder n Bedeutung zu gewinnen. Nachdem nun das Bitcoin- ETF erfolgreich am Markt von einigen Anbieten platziert werden konnte, mehren sich weitere Verkaufspositionen und der Druck im Bitcoin scheint weiter zunehmen zu wollen. Kapital fließt weiter aus dem Markt, nicht nur durch den Grayscale Bitcoin Trust, aber auch durch weitere börsengehandelte Produkte (ETPS).

Technische Analyse:

BTC: Bitcoin handelt bei 41.660 USD und folgt damit weiter dem Druck nach unten. Daten zeigen, dass die neuen Anbieter mehr als 68.000 Bitcoins einsammeln konnten, wobei Grayscales GBTC 40.000 Tokens weniger verzeichnet. Der generelle Zuwachs im ETF- Sektor verzeichnet somit nur rund 28.000 Bitcoins. Im gesamten Kontext sind zudem die neuen ETFs relativ gering, was die Gesamtmenge an börsengehandelten Produkten angeht, da dort mehr als 864.000 Bitcoin gehandelt werden. Gewinnmitnahmen könnten also weiter die Kurse drücken, wobei die technische Analyse ebenso weiteren Druck im Markt versprechen dürfte.

ETH: Ethereum handelt bei 2.475,00 USD und könnte sich weiter nach oben absetzen.


Wie der Tageschart zeigt, ist der Trend nach oben weiter intakt, wobei sich eine breite Unterstützungszone im Bereich bei 2.400 USD ausgebildet hat. Sollte diese nicht nach unten durchbrochen werden könnte der Markt sich weiter nach oben bewegen. Des Weiteren konnte sich der Handel zum Ende der letzten Woche weiter positiv bewegen und deutet wieder positives Potential an. Der Trend nach oben könnte sich in den Bereich bei 2.730,00 USD erstrecken.

• XRP: Ripple handelt bei 0,5550 USD. Ach in der letzten Woche ist der Markt erneut gefallen und handelt direkt auf dem gleitenden 50-er Durchschnitt, welcher weiter als breite Unterstützung dient. Am Samstag in der letzten Woche wurde die 0,5300 Unterstützungszone getestet, wobei der Tageschart eine bullische Pinbarkerze gedruckt hat, was in dieser Woche mögliches Potential nach oben anzeigen könnte.

Aus dem Tageschat lässt sich nun ablesen, dass sich frisches Potential bis in den Bereich bei 0,6000 USD ergeben könnte. Dort kommt dann de gleitende 50-er Durchschnitt zum Tragen und agiert als Widerstand.

• LTC: Litecoin wird bei 71,60 USD gehandelt. Der Markt hat sich in der letzten Woche kaum bewegen können, deutet aber leichtes Potential nach oben an. Da die breite Unterstützung im Bereich von 65,00 USD nicht nach unten durchbrochen worden war lohnt sich ein erneuter Blick auf den Monatschart. Die derzeit sich ausbildende Pinbarkerze könnte den weiteren Trend bestimmen und das positive Potential verdeutlichen. Auch im Tageschart hatte die letzte Woche wieder Akzente setzen können.

Mit dem impulsiven Druck über das Wochenende könnte sich der Trend nun fortsetzen und damit den Preis bis in den Bereich bei 75,00 USD bewegen.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]