TEILEN
Sie diese Seite

Krypto-Ausblick | Bitcoin hält sich, Kryptos allgemein schwach

  

Fundamentale Daten

Nach dem rasanten Ausverkauf am Mittwoch letzter Woche konnten sich einzelne Token wieder erholen, der Gesamtmarkt schwächelt jedoch weiter. Ohne nennenswerte Veröffentlichungen könnte sich auch der derzeitige positive Trend des US-Dollars weiterhin negativ auf die Märkte auswirken.

Die Tatsache, dass ein möglicher ETF bald zugelassen werden könnte, könnte weiterhin positiv für Bitcoin sprechen. Mehr als ein Dutzend Anbieter hoffen auf grünes Licht von der SEC, wobei gleichzeitige Genehmigungen wahrscheinlich sind.

Technische Analyse:

– BTC: Bitcoin wird bei 44.140 USD gehandelt und hat sich damit nach dem rasanten Short-Verlust Mitte der letzten Woche wieder erholt. Da der Markt jedoch unter dem wichtigen Widerstand von 45.000 USD bleibt, ist weiteres Abwärtspotenzial zu beobachten.


Auf der anderen Seite deutet das Tages-Chart von Bitcoin weiterhin auf neues Potenzial hin. Solange der Markt nicht wieder unter 43.300 USD fällt, könnte sich der intakte Aufwärtstrend fortsetzen.

– ETH: Ethereum notiert bei 2.230,00 USD. Nach der starken Korrektur, die bis in den Bereich von USD 2.070 ging, scheint sich der Markt nicht wieder erholen zu wollen. Auf dem Tages-Chart sieht Ether weiterhin sehr gut unterstützt aus, zeigt aber keine Anzeichen für einen weiteren Aufwärtstrend.

Erst wenn der Kurs den Bereich von 2.280 USD wieder nach oben testen kann, dürfte sich neues Aufwärtspotenzial ergeben. Der gleitende 50er-Durchschnitt fungiert derzeit als Unterstützung und könnte auch als Stop-Loss für den Abwärtsschutz von Long-Positionen genutzt werden.

– XRP: Ripple notiert bei 0,5680 USD. Der starke Einbruch Mitte letzter Woche wirkt sich auch hier stark aus, obwohl der Preis immer noch an einem wichtigen Unterstützungsniveau handelt, wie auf dem Wochenchart zu sehen ist. Der Trend bleibt positiv, solange der gleitende 50-er Durchschnitt nicht nach unten durchbrochen wird.



Andererseits dürfte das psychologische Preisniveau von 0,5400 USD den Markt weiterhin stützen und einen Preisverfall verhindern. Neue Long-Positionen sind jedoch nur im Bereich von 0,6300 USD möglich, wo der bisherige Widerstandsbereich markiert wurde.

– LTC: Litecoin notiert bei 64,80 USD. Hier ist mit einer weiteren Abwärtsdynamik zu rechnen. Litecoin notiert weiterhin unter dem gleitenden 50er-Durchschnitt und hatte sich in der vergangenen Woche weiter nach unten bewegt.


Wichtige Kursmarken wurden auch nach unten durchbrochen, was nun weiteres Abwärtspotenzial freisetzen dürfte. Kurzfristig wurde sogar der wichtige Unterstützungsbereich um 60,00 USD nach unten durchbrochen, was den aktuellen Trend weiter unterstreicht. Auch der Monatschart zeigt wenig weiteres Erholungspotenzial und könnte ebenfalls als Widerstandsbereich genutzt werden. Da es derzeit kaum einen klaren Trend gibt, bleiben wir daher an der Seitenlinie.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]