TEILEN
Sie diese Seite

Aktien im Aufwind – unterstützt die Fed den aktuellen Trend?

  

-Der NAS100 könnte weiter nach oben ausbrechen

-Dovische Nachrichten der Fed könnten den Aktienmarkt weiter beflügeln

-Fallende Zinsen dürften den Aktienmärkten stark helfen

-Unklar Aussagen zu einer Zinssenkung könnten eine Korrektur auslösen

Fundamentalanalyse

Die Aktienmärkte konnten sich in den letzten Wochen erneut nach oben absetzen und für weiter positive Signale sorgen. Die gewohnte Jahresendrallye könnte sich also auch in diesem Jahr erneut fortsetzen, da es derzeit kaum negative Nachrichten gibt, die den Markt belasten zu scheinen. Im Gegenteil sorgen derzeit Diskussionen um alsbald fallende Zinsen erneut dafür, dass frisches Geld in die Märkte fließen könnte, was dem Aktienmarkt frischen Auftrieb geben könnte. Weitere Zinsanhebungen scheinen derzeit eher vom Tisch zu sein, da sich der Druck der Inflation weiter abzubauen scheint. Ob dieser Trend jedoch weiterhin so linear verbleibt, mag jedoch fraglich erscheinen.

Technische Analyse

Wir konzentrieren uns heute auf den Aktienmarkt und insbesondere den Nasdaq 100 Index. Der Markt hatte sich in den letzten Wochen stark nach oben bewegen können und deutet derzeit einen neuen Ausbruch nach oben an. Der Blick auf den Monatschart zeigt an, dass der Widerstandsbereich des Monat Juli bereits nach oben durchbrochen wurde und sich nun Potential bis in Richtung 16.500 ergeben könnte.

Nun deutet auch der obige Tageschart einen weiteren Ausbruch an, da in der letzten Woche zwar eine kleine Korrektur den Markt nach unten bewegt hatte, sich dann aber der positive Trend erneut bestätigt hatte. Potential könnte also nun bis zum kommenden Widerstandsbereich erfolgen und dies den Markt positiv beeinflussen, insofern der Handelsbereich unterhalb von 16.000 Punkten nicht erneut getestet wird.

Handelsidee

Einstieg: Kauf (Buy Stop): 16.190
⛔️Stop Loss: 15.740
🎯Ziel 1: 16.620
🎯Ziel 2: 17.500

Fällt der EURUSD erneut durch Aussagen von Christine Lagarde?

-Der USD könnte sich weiter festigen

-Der EUR scheint am Widerstandsbereich gegenüber den meisten Währungen im Verlust zu handeln

-Schwache Aussagen von Christine Lagarde könnten den EUR weiter belasten

Fundamentalanalyse

Die in dieser Woche anstehende Zinsentscheidung der Europäischen Notenbank dürfte keine Ueberraschungen bereithalten, da die Kommunikation seitens Christine Lagarde sich in den letzten Wochen weiter gefestigt hatte. Sofern die Inflation nicht erneut aufflammt, werde man nicht an der Zinsschraube drehen, den Markt aber sehr genau im Auge behalten. Dies dürfte dann zu positivem Einfluss in die Aktienmärkte führen, aber könnte den EUR erneut belasten.

Technische Analyse

Der Blick auf das EURUSD Devisenpaar zeigt einen starken Trend an, der sich wieder nach unten fortetzen könnte. Zum einen ist technisch der Markt unterhalb des wichtigen Widerstandes bei 1,1000 gefangen, wobei auf der anderen Seite auch technische Indikatoren erneut frisches Potential nach unten anzeigen.

Der Druck nach unten könnte sich also nun fortsetzen, da der Markt weiter unterhalb des gleitenden 50-er Durchschnitts handelt, welcher als starker Widerstand ausgemacht werden kann.

Im Tageschart konnte sich nun der Markt in der letzten Woche auf dem gleitenden 21-er Durchschnitt stabilisieren, was kurzfristig zu leichtem Potential nach oben führen konnte. Ein Bruch der wichtigen Zone dürfte jedoch weiteres Abwärtspotential freisetzen. Ehemalige Tiefpunkte könnten somit in kurzer Zeit wieder getestet werden.

Handelsidee

Einstieg: Verkauf (sell stop) bei 1,0823
⛔️Stop Loss: 1,0890
🎯Ziel 1: 1,0530
🎯Ziel 2: 1,0380

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]