TEILEN
Sie diese Seite

Krypto-Ausblick | wichtige Widerstände in greifbarer Nähe

  

Fundamentale Daten

Die Kryptomärkte befinden sich weiter auf dem Weg nach oben und es könnte sich alsbald weiteres Potential abzeichnen. Am Freitag der letzten Woche konnten sich zudem die Aktienmärkte weiter nach oben bewegen und dies hat scheinbar auch in der Kryptowelt für keine negative Tendenzen gesorgt. Generell könnte zudem der schwache Dollar ein Grund dafür sein, warum die Märkte derzeit nach oben tendieren. Anlagegüter werden dann in USD gesehen teurer.

Technische Analyse:

BTC: Bitcoin handelt bei 37.050 USD und konnte sich auch in der letzten Woche erneut nach oben absetzen. Da sich der positive Trend weiter verstärkt hatte, könnte nun weiteres Aufwärtspotential folgen. Nun bewegt sich der Markt jedoch an den Widerstandsbereich bei 38.000 heran, wo mit möglicher Gegenwehr zu rechnen sein könnte.

Die psychologische Kursmarke könnte insofern also zumindest zeitweise für etwas Druck im Markt sorgen.

ETH: Ethereum handelt bei 2.055,00 USD. Hier folgt in den letzten Handelstagen sogar weiteres Potential nach oben, da der Markt in der letzten Woche den wichtigen Widerstandsbereich bei 1.900,00 nach oben verlassen konnte und sich nun sogar oberhalb der psychologischen Kursmarke von 2.000,00 USD ansiedeln konnte.

Der nächste Widerstandsbereich im ETH rückt mit 2.125,00 USD bereits in die Nähe, deutet derzeit jedoch kaum starken Druck nach unten an. Zudem zeigt der Monatschart an, dass sich mit dem bald folgenden Vakuum die Preise sogar schnell bis in den Bereich um 2.800,00 USD bewegen könnten, da unterhalb dieser Zone kaum mit starken Korrekturen zu rechnen sein sollte.

• XRP: Ripple handelt bei 0,6624 USD und ist zwar ebenso in der letzten Woche kurzfristig stark gestiegen, zeigt aber nun einen wichtigen Widerstandsbereich an, der zunächst für weiteres Potential nach unten sorgen dürfte. Die entstandene Pinbarkerze aus der letzten Woche könnte daher erst für Druck nach unten sorgen.

Wie auch der Trend in den letzten Wochen angezeigt hat, könnte sich also vorerst eine Korrektur bis zu der aufsteigenden roten Trendlinie entwickeln. Dort verläuft zudem die wichtige Unterstützung in Form des gleitenden 50-er Durchschnittes.

• LTC: Litecoin wird bei 74,50 USD gehandelt. Ähnlich wie auch XRP ist der Preis hier zwar weiter auf dem Weg nach oben, zeigt sich jedoch eher weniger stark positiv, als BTC und ETH. Zudem ist der Markt weiter stark gefangen unterhalb des gleitenden 50-er Durschnitts ausgehend vom Monatschart und zeigt sich daher weiter wenig aktiv. Im Wochenchart rückt der kommende Widerstandsbereich bei 77,60 USD in greifbare Nähe, welcher für eine Korrektur sorgen könnte. Dort verläuft zudem der gleitende Durschnitt 50-er Durchschnitt. Ein starker Schub nach oben dürfte sich erst wieder oberhalb von 79,00 ergeben.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]