TEILEN
Sie diese Seite

Hilft eine Zinsanhebung dem Pfund wieder auf die Füße?

  

-Das Pfund ist derzeit leicht unter Druck

-Eine Zinsanhebung könnte dem Pfund wieder auf die Beine helfen

-Brexit und hohe Inflation sorgen für nachhaltigen Druck in Großbritannien

Fundamentalanalyse

Das Pfund hatte sich in den letzten Wochen wieder erholen können, nachdem der Markt wochenlang zuvor den starken Druck der Inflation aufgenommen hatte. Positiv könnte sich nun auswirken, dass auch im UK die Inflation abnimmt. Da auch in dieser Woche eine Anhebung des Zinssatzes infrage kommt, könnte dies das Pfund erneut stärken. Gegenüber dem US-Dollar bleibt jedoch anzumerken, dass vor allem dort die Inflation wieder stark abgenommen hat, wobei sich die Wirtschaftsdaten weiter sehr stabil zeigen.

Technische Analyse

Das GBPUSD Devisenpaar zeigt sich im langfristigen Monatschart durchaus positiv, zumal der Markt seit Oktober letzten Jahres wieder stark aufwerten konnte. Die Aufwärtsbewegung reichte bis in einen markanten Widerstandsbereich hinein, an dem nun jedoch vorerst Schluss sein könnte.

Derzeit handelt „Cable“ wieder unterhalb des gleitenden 50-er Widerstandsbereiches, welche nun als markante Zone den Markt von weiter steigenden Preisen abhalten könnte. Diese derzeitige Pinbarkerze deutet an, dass der Markt wieder fallen könnte, wobei sich somit eher langfristige Einstiegsmöglichkeiten auf der Shortseite bieten könnten.

Ein Einstiegspunkt könnte sich dann im Wochenchart ergeben, wobei ein Unterschreiten der Preise aus der letzten Woche dann den Trend nach unten verstärken könnte. Ob sich jedoch zunächst eine Korrektur nach oben ergibt, muss dann der Handel in den ersten Tagen des Monat August zeigen. Oft beginnt das Trading im neuen Monat zunächst mit einer Bewegung in die Gegenrichtung und diese könnte erst nach oben zeigen.

Handelsidee:

Einstieg: Verkauf (sell stop) 1,2795

⛔️Stop loss: 1,2990
🎯Kursziel 1: 1,2645
🎯Kursziel 2: 1,2455

Der US- Arbeitsmarktreport und der Goldpreis

-Der Goldpreis verbleibt laut Monatschart weiter unter wichtigem Widerstandsbereich

-Der starke Dollar könnte Gold weiter nach unten ziehen

-Die Nachfrage nimmt derzeit auf globaler Ebene kaum zu

Fundamentalanalyse

Der Goldpreis nimmt traditionell die Rolle einer Risikoabsicherung ein. Hohe Volatilität an den Aktienmärkten, steigende Risikoaversion, sowie Unsicherheit im Finanzsektor und der Wirtschaft sorgten in der Vergangenheit oft dafür, dass der Goldpreis stark steigen konnte. Derzeit scheint jedoch eher das Gegenteil der Fall zu sein: obwohl zwar die Unsicherheit in der Wirtschaft das Handelsgeschehen an den Märkten bestimmt, so zeigt der Goldpreis weiterhin kaum Potential nach oben an. Der starke US-Dollar sorgt vielmehr dafür, dass sich der Preis stabil hält und weiteres Potential nach unten ergeben könnte. Erst wenn die Aktienmärkte weiter anfangen ins Wanken zu geraten, könnte sich wieder neues Einstiegspotential im Gold nach oben ergeben.

Technische Analyse

Wir konzentrieren uns zunächst auf den langfristigen Chart und nähern uns dem Markt auf Monatsebene. Hier wird weiter deutlich, dass der Preis weiterhin unterhalb dem markanten dreifachen Widerstandsbereich verbleibt und eher Potential nach unten anzeigen könnte.

Nach oben ist der Markt klar begrenzt im Bereich von USD 2.000,00 und ein weiter starker US-Dollar könnte auch im Monat August für weiteren Druck im Goldmarkt sorgen. Aus Sicht des Monatschart könnte sich also weiteres Potential nach unten ergeben, wenn vor allem der Bereich bei USD 1.915,00 nach unten durchbrochen wird.

Handelsidee:

Verkauf (sell stop) 1.914.70

⛔️Stop loss: 1.958,00
🎯Kursziel 1: 1.932,00

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]