TEILEN
Sie diese Seite

Hilft die Leitzinsentscheidung in Kanada dem CAD auf die Füße?

  

-Ölpreis stark – CAD kann sich jedoch nicht positiv zeigen

-Anpassung des Leitzinses in Kanada könnte dem CAD wieder helfen

-Der Chart im USDCAD könnte Potential nach unten zulassen

Fundamentalanalyse

Am Mittwoch findet in dieser Woche die Leitzinsentscheidung in Kanada statt. Die Erwartung besagt, dass der Zinssatz um 25 Basispunkte auf 5.0% angehoben werden. Generell ist eine Anpassung des Satzes für die Märkte ein gutes Zeichen, da insofern eine Währung mehr Attraktivität für Anleger aus dem Ausland bietet. In diesem Fall muss dies aber nicht direkt zu Kursausschlägen führen, da der Markt auf dieses Ereignis vorbereitet wurde. Der geplante neue Zinssatz ist bekannt und gilt somit als bereits „eingepreist“ in den Märkten.

Technische Analyse

Wir schauen zunächst auf den Monatschart im USDCAD. In diesem Fall wird schnell ersichtlich, dass sich der Markt wieder auf dem Weg nach unten befindet. Im Monat Juni konnte sich das Währungspaar auf den hohen Niveaus nicht halten und wurde wieder verkauft.

Auch im Wochenchart passt das Bild zusammen: zwar konnte sich in der letzten Woche der US- Dollar hier behaupten, zeigte dann aber zum Ende der Woche neue Verluste an. In diesem Fall scheint der Markt zudem direkt an dem gleitenden 50-er Durchschnitt zu scheitern. Die Pinbarkerze der letzten Woche deutet nun auf Potential nach unten und ein Einstieg könnte sich hier unterhalb der Tiefpunkte der Vorwoche ergeben.

Handelsidee:

Wir legen unsere Order und wollen den Markt verkaufen

Einstieg: Verkauf (sell stop) 1,3218

⛔️Stop loss: 1,3395
🎯Kursziel 1: 1,3020
🎯Kursziel 2: 1,2735

Das UK-Bruttoinlandsprodukt dürfte dem Pfund Potential einhauchen

-Der Trend im Pfund ist weiter positiv

-Die Wirtschaft in Großbritannien leidet derzeit unter starker Inflation

-Vor allem gegenüber dem USD ist das Pfund stark

Fundamentalanalyse

Der Druck in Großbritannien durch die starke Inflation verbleibt weiter hoch, obgleich die letzten Zahlen eine leichte Entspannung angedeutet haben. Generell sorgt ein schwächer als erwarteter Verbraucherpreisindex für eine fallende Währung, jedoch muss dies in diesem Fall nicht unbedingt so sein, da auch dem Bruttoinlandsprodukt Beachtung geschenkt werden sollte. Obwohl die Erwartung unverändert bleibt, so könnte doch der Markt den positiven Trend fortsetzen und ein stärkeres Pfund das Resultat sein.

Technische Analyse

Im Monatschart handelt der Markt zwar weiter leicht unterhalb des gleitenden 50-er Durchschnittes, da dieser jedoch zuvor bereits getestet wurde, könnte dies nur die Korrekturphase sein. Da sich das Pfund in den letzten Tagen wieder stark erholen konnte, dürfte also alsbald weiterer Druck nach oben entstehen. In der letzten Handelswoche konnte sich der Markt dann schlussendlich am Freitag wieder erholen.

Nun wird zudem deutlich, dass der Tageschart derzeit am Montag leicht nach unten dreht, was typisch für eine am Ende positive Handelswoche sein könnte. Sollte nun schnell wieder das Niveau von 1,2845 übertroffen werden, dann könnte sich bald Potential nach oben entwickeln und der Markt könnte weiter steigen. Potential könnte sich dann schnell bis in den Bereich von 1,3280 ergeben.

Handelsidee:

Einstieg: Kauf (buy stop) 1,2845

⛔️Stop loss: 1,2685
🎯Kursziel 1: 1,3215
🎯Kursziel 2: 1,3420

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]