TEILEN
Sie diese Seite

Wochenausblick | Aktien stark, Oel dreht auf und CAD mit Potential

  

Wichtige Ereignisse in dieser Woche:

Verbraucherpreisindex – Die US-amerikanische Notenbank hatte in der letzten Woche die Leitzinsen erneut um 25 Basispunkte angehoben. Obwohl die Bankenkrise vor allem im Lokalbankensektor weiter schwelt, hatte sich Jerome Powell weiter mit dem Thema der Inflation auseinandergesetzt und verkündet, man werde weiter die Preissteigerungen beobachten. Die Zinsanpassung nach oben dürfte zuletzt der letzte Zinsschritt gewesen sein, jedoch werden dafür auch weiter abkühlende Verbraucherpreise von Nöten sein. Der US Dollar könnte durchaus positiv reagieren, sollte der Index stärker als erwartet ausfallen. Der Verbraucherpreisindex wird am Mittwoch, 10. Mai um 14:30Uhr CET veröffentlicht.

BoE Leitzinsentscheidung – Wie auch die anderen Notenbanken in der letzten Woche dürfte die Bank of England an der Zinsschraube drehen. Da vor allem in Großbritannien die Verbraucherpreise weiter auf hohem Niveau verbleiben, könnten weitere Zinsschritte anstehen. Es wird ein weiterer Zinsschritt um 25 Basispunkte auf 4,5% erwartet. Das Pfund hatte sich in der letzten Woche weiter positiv entwickeln können und könnte je nach Ausblick der Notenbanker weiter zulegen. Gegenüber dem US Dollar könnte die Währung bis in den Bereich von 1,2730 nach oben laufen. Die Leitzinsentscheidung findet am 03. Mai, um 20:00Uhr CET statt.

große Auf- und Absteiger der letzten Woche:

Aktienmärkte weiterhin stark – in der letzten Woche konnten sich am Freitag die Aktienmärkte weiter nach oben absetzen. Der breite S&P 500 Index ist wieder in den Bereich des Aufwärtstrend zurückgelaufen und ein Ausbruch bei 4,180 könnte frisches Potential nach oben freisetzen. Ebenso hat der NASDAQ weiter zulegen können und deutet weiteres Potential bis in den Bereich von 13.600 Punkten an. Da in der letzten Woche der Handel am Freitag teils um 2% nach oben tendierte, könnten also in dieser Woche nach einer Korrektur die Märkte wieder nach oben drehen. Da auch der AUD un der NZD sich positiv zeigen, spricht die positive Tendenz für weiteres Potential.

Oel stark, CAD dreht auf – Nachdem der Ölmarkt in der letzten Woche zuletzt weiter stark im Verlust gehandelt hatte, sorgte der Handel seit dem Donnerstag für eine starke Aufwärtsbewegung. Der Markt konnte sich von der breiten Unterstützung lösen und den positive Trend nach oben wieder bestreiten. Der Blick auf den Tageschart zeigt eine Bodenbildung, die durch eine technische positive Pinbarkerze nach oben verlassen wurde. Der Markt drehte also um mehr als 10% in den letzten beiden Handelstagen in den grünen Bereich und dieser Trend dürfte sich in dieser Woche fortsetzen. Notierungen bis in den Bereich von USD 74,00 könnten bald zu sehen sein.

Die starke Nachfrage im Ölmarkt setzt sich auch im Devisenmarkt fort und hilft dem kanadischen Dollar mit frischem Potential. Zudem sorgt die positive Tendenz im Arbeitsmarkt weiter für einen stark Loonie und dieser Trend dürfte weiter fortbestehen.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]