TEILEN
Sie diese Seite

Bricht der Dow Jones nach oben aus – Schub könnte vom Verbraucherpreisindex kommen

  

-Der Aufwärtstrend im Aktienmarkt scheint stabil

-Aktien konnten in der letzten Woche wieder steigen

-Der Trend könnte sich oberhalb des Widerstand auf Wochenebene verstärken

Fundamentalanalyse

Die Verbraucherpreise dürften auch in dieser Woche für weiteres Potential an den Märkten sorgen. Generell werden diese für die weitere Zinspolitik der Notenbank genutzt. Sofern die Preise weiter stabil sind oder erneut steigen, könnten auch die Notenbanken erneut an der Zinsschraube drehen und die Zinsen weiter nach oben anpassen. Dies scheint jedoch derzeit nicht der Fall zu sein, da seit geraumer Zeit keine weitere Steigerung verzeichnet wird. Aktienmärkte könnten daher durchaus erneut weiter zulegen, denn die Erwartung an die Notenbank ist, dass diese die Zinsen bald wieder reduzieren könnten. Billiges Geld findet dann schnell den Weg in den Aktienmarkt.

Technische Analyse

Das Chartbild vor allem im Dow-Jones-Index könnte auf einen weitern Ausbruch nach oben deuten. Sollte der Preis sich oberhalb des Bereichs bei 34.175 ansiedeln, dann könnte weiter starkes Kaufinteresse das Chartbild positiv beeinflussen.

Der Dow im Wochenchart: bricht der Markt nach oben aus?

Erst ein Bruch des Marktes nach oben kann somit weiteres Potential freisetzen, jedoch sollten wir ebenso auf die andere Seite, nach unten,schauen. Kann sich der Markt naemlich nicht auf den hohen Niveaus halten, könnte ebenso ein neuer Kurssturz einsetzen. Erneut steigende Verbraucherpreise könnten das positive Bild also schnell eintrueben.

Der Dow Jones im Tageschart: ein Abtauchen unterhalb des 50-er gleitenden Durchschnitt kann für Druck nach unten sorgen

Sollte also der Markt wieder zurück unterhalb von 33.300 Punkten fallen, könnte sich neues Abwärtspotential ergeben.

Handelsidee:

Wir legen Orders in beide Richtungen und setzen auf einen Ausbruch des Marktes

Einstieg: Kauf (buy stop) 34.150

⛔️Stop loss: 33.230
🎯Kursziel 1: 35.000
🎯Kursziel 2: 36.500

Einstieg: Verkauf (sell stop) 33.280

⛔️Stop loss: 33.580
🎯Kursziel 1: 32.800
🎯Kursziel 2: 32.600

Das UK-Bruttoinlandsprodukt dürfte das Pfund bewegen

-Der Trend im Pfund ist weiter positiv

-Die Wirtschaft in Großbritannien leidet derzeit unter starker Inflation

-Vor allem gegenüber dem Yen ist das Pfund stark

Fundamentalanalyse

In dieser Woche steht in Großbritannien die Leitzinsentscheidung an, wobei jedoch an einer weiteren Zinserhöhung kaum Zweifel bestehen dürfte. Ein Anheben der Zinsen um 25 Basispunkte dürfte generell erwartet werden. Zudem könnte jedoch auch das Bruttoinlandsprodukt am Freitag den Markt bewegen, welches sich bei 0,1% eingependelt hat.

Technische Analyse

Wir konzentrieren uns nun auf den langfristigen Chart des GPJPY Devisenpaares. Der Markt hatte sich in den letzten Wochen stark nach oben absetzen können und bildet nun eine leichte Korrekturphase aus.

GBPJPY im Wochenchart: der positive Trend wurde in der letzten Woche nicht verlassen

Sollte also der Markt den Ausbruch nach oben vollziehen können, dann stünde dem Pfund vor allem gegenüber dem JPY weiteres Potential nach oben bevor. Zum einen unterstützt die Dreiecksformation den positiven Trend, aber auch könnte sich das Momentum von vor zwei Wochen nun weiter nach oben fortsetzen. Wir suchen also nun nach Einstiegsmöglichkeiten auf dem Weg nach oben.

Der Tageschart könnte die Ausbruchszone nach oben anzeigen

Wir wollen hier dem positiven Marktmuster folgen und den Markt oberhalb des Widerstandsbereiches kaufen. Der Trend nach oben könnte sich dann schnell fortsetzen.

Handelsidee:

Einstieg: Kauf (buy stop) 172,05

⛔️Stop loss: 168,70
🎯Kursziel 1: 176,30
🎯Kursziel 2: 181,00

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]