TEILEN
Sie diese Seite

Wochenausblick | Aktien erneut unter Druck

  

Wichtige Ereignisse in dieser Woche:

US – Verbraucherpreisindex Der Verbraucherpreisindex des Monat Maerz wird bei 5.1% erwartet und fällt damit dann geringer aus, als im Vormonat, wo die Steigerung noch 6.0% betrug. Die jedoch wichtigere Zahl ist die Kernrate, die sich bei 5.6% einpendeln dürfte, also dann 0.1% höher als im Zeitraum zuvor. Dies könnte dann auch die „hawkischen“ Falken im Lager der Zentralbank weiter auf motivieren, die Zinsen erneut anzuheben. Der Dollar könnte daraufhin wieder zulegen. Die Verbraucherpreise werden am 12. April, um 14:30Uhr CET veröffentlicht.

BoC – Leitzinsentscheidung – Die Leitzinsentscheidung findet am 12. April, um 16:00Uhr CET statt. Derzeit liegt die Erwartung mit 85% dabei, dass es keine Anpassung im Zinssatz geben wird und dieser somit bei 4.5% verbleiben dürfte. Vor allem aufgrund des stärkeren Oelpreises jedoch könnte sich der kanadische Dollar weiter verteuern. Zudem könnte die Notenank weiter hawische Aussagen waehrend der Pressekonferenz bringen.

US – FOMC Sitzungsprotokoll – Das Sitzungsprotokoll wird am 12. April, um 20:00Uhr CET veröffentlicht. Die Notenbank dürfte weiter hawkische Toene durchsickern lassen, zumal derzeit das Liquiditaetsproblem der US Banken weiter im Rueckspiegel erscheint.

US – Einzelhandelsumsätze – Die US Wirtschaft baut traditionell auf den Konsum der Bevoelkerung und die Umsaetze des Einzelhandel zeigen den generellen Trend der Ausgaben an. Vor allem die jüngsten Bankpleiten in den USA könnten hier einen Einfluss zeigen. Die Zahlen werden am 14. April, um 16:00Uhr CET veröffentlicht.

große Auf- und Absteiger der letzten Woche:

Ölpreise legen stark zu – In derletzten Woche legten vor allem die Oelpreise erneut stark zu. Nachdem es bereits zuvor zu grossen Preissteigerungen gekommen war, hatte vor allem die OPEC+ dafuer gesorgt, dass die Preise weiter stark angestiegen waren. Über das Wochenende der Vorwoche konnte US- Oel sich oberhalb der USD 80.00 Marke positionieren und das Chartbild zeigt sich weiter sehr positiv. Im Wochen- sowie dem Monatschart könnten die Preise nun weiteres Potential nach oben entwickeln, Preise bis in den USD 90.00 Bereich in naher Zukunft sind wahrscheinlich. 

Metalle weiter stark – Die Metallpreise konnten sich in der letzten Woche weiter positiv bewegen. Nachdem es zunächst zu einem Rueckgang im Silber unter den Bereich 24,00 USD gekommen war, konnte sich der Markt danach um mehr als 4.0% nach oben bs in den Bereich 25,00 nach oben bewegen. Auch der Goldpreis hat sich weiter nach oben bewegen können, jedoch nicht so stark wie Silber. Gold konnte sich jedoch oberhalb der 2.000,00 ansiedeln und zeigt daher weiteres Potential nach oben an.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]