TEILEN
Sie diese Seite

Wochenausblick | Risikostimmung positiv, NFP richtungsweisend

  

Wichtige Ereignisse in dieser Woche:

RBA-Leitzinsentscheidung- Der Australische Dollar konnte sich in der letzten Woche kaum positiv absetzen und deutet weiterhin, wenn überhaupt, auf Seitwärtspotential hin. Obgleich die Aktienmärkte wieder stark nach oben tendieren konnte der Aussi das positive Risikosentiment nicht teilen. Deutet dies auf wieder fallende Aktienmärkte hin? Die Erwartung an die Australische Notenbank ist eine Zinsanhebung um weitere 25 Basispunkte auf 3.85%. Erst ein Ausbruch oberhalb der 0.6720 Marke dürfte jedoch auch dem AUDUSD Devisenpaar wieder neues Leben einhauchen. Die Leitzinsentscheidung findet statt am 04. April, um 06:30Uhr CET.

RBNZ-Leitzinsentscheidung- Ähnlichwie auch der Australische Dollar verharrt der Kiwi derzeit in einem Seitwärtsmuster. In der letzten Woche konnte sich der Markt nicht nach oben absetzen und deutet möglicherweise auf eine Korrektur nach unten hin. Der Blick auf den Monatschart deutet zudem eine mögliche weitere Schwäche an. Der Zinssatz liegt derzeit bei 4.75% und eine weitere Anhebung scheint bei diesem Treffen eher fraglich. Die Leitzinsentscheidung findet statt am 05. April, um 04:00Uhr CET.

US – Nonfarm Payrolls- Die wichtigsten Zahlen des US-Arbeitsmarktes dürften auch in dieser Woche für weitere Volatilität sorgen. Während die Anzahl neu geschaffener Jobs mit 240.000 schwächer prognostiziert wird als im letzten Monat könnte eine leicht stärkere Zahl jedoch für positives Momentum im US-Dollar führen. Die Zahlen werden am 07. April, um 14:30Uhr CET.

große Auf- und Absteiger der letzten Woche:

Aktienmärkte legen weiter zu- Am Freitag in der letzten Woche hatten die Aktienmärkte wieder steigen können, wie es zuletzt in vielen Handelswochen der Fall gewesen war. Der S&P 500 hatte auf Wochenbasis mehr als 3% Wachstum verzeichnen können, dies obwohl die Zahlenlage sich eher gemischt zeigt. Zudem haben geopolitische Spannungen derzeit keinen Einfluss, es scheint eher, dass die Erwartungshaltung an die Notenbanken, die Zinssätze alsbald wieder zu senken, die Märkte positiv bewegen können.

• Edelmetalle stark- Edel- sowie Industriemetalle können sich weiter positiv bewegen. Shatte sich weit über den Widerstand von USD 24.10 absetzen können und zeigt somit auch in diesem Handelsmonat mögliches Potential nach oben an. Zwar handelt der Markt nun an einer sehr markanten Widerstandszone, die stark bullisch anmutende Handelskerze des Monat März könnte dem Markt jedoch weiteren Auftrieb geben. Silber hatte in der letzten Woche mehr als 5% zugelegt.

Ebenso verhält es sich im Übrigen mit Gold: auch das gelbe Edelmetall kann sich wieder nach oben bewegen und deutet auf frisches Potential hin. Zwar konnte der Markt nicht nach oben ausbrechen, jedoch aber die Verluste aus der Vorwoche wieder fast wett machen. Die Tendenz ist weiter steigend, obwohl der Dollar Anzeichen von Stärke andeutet.

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]