TEILEN
Sie diese Seite

Der CAD könnte durch die BoC Auftrieb erhalten

  

Fundamentale Analyse

Marktteilnehmer erwarten, dass die kanadische Notenbank während ihrer heutigen Sitzung die Zinsen anheben wird. Auch professionelle Fondsmanager wie ebenso mehr als die Hälfte der größten kanadischen Geldhäuser sehen den gleichen Weg: weitere Zinserhöhungen werden wahrscheinlich folgen, da der Dezember-Arbeitsmarktbericht positiver als erwartet ausfiel und vorerst eine stabile Wirtschaft zeigt. Das Land hat 104.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, was die Chancen für eine erneute Zinserhöhung auf fast 90 % erhöht hat. Diese Beweise weisen darauf hin, dass die Auswirkungen auf eine eher nachlassende Wirtschaft wahrscheinlich begrenzt sein dürften, zumindest im Vergleich zu dem, was Ökonomen zuvor erwartet hatten. Derzeit ist eine weitere Anhebung um 25 Basispunkte an den Märkten eingepreist, was dem Loonie nach dem Nachrichtenereignis immer noch helfen könnte, an Dynamik zu gewinnen.

Äußerungen des Gouverneurs der Zentralbank, Tiff Macklem, haben jedoch angedeutet, dass die Notenbank zwar weitere Zinserhoehungen sieht, aber datenabhängig handeln will. Seit März 2022 hat die Bank die Zinsen mehrfach um insgesamt 4% auf insgesamt 4,25 % angehoben.

Eine positive Stimmung für den Kanadischen Dollar könnte auch vom Ölmarkt ausgehen. In den letzten Wochen handelte Öl in einem stabilen Muster, was vorerst eine potenziell positive Stimmung zeigt. Sollten die Preise weiter steigen, hilft dies in der Regel auch, den Loonie nach oben zu treiben.

Technische Analyse

Heute wollen wir das Währungspaar USDCAD unter die Lupe nehmen. Insbesondere der Wochenchart ist für uns interessant, da der Markt bald aus dem aktuellen Niveau ausbrechen könnte. Nachdem der Markt in einer kleinen Unterstützungszone gehandelt hatte, war er jedoch nicht in der Lage, oberhalb des psychologischen Widerstandsniveaus von 1,3400 wieder in Schwung zu kommen. Insbesondere die Bewegung der letzter Woche, als der Markt kurz nach oben lief, dann aber später wieder fiel, zeigt uns, dass die Zone nun eindeutig als Widerstandsniveau fungiert.

USDCAD im Wochen-Chart: fallende gleitende Durchschnitte könnten darauf hindeuten, dass die Preise bald weiter fallen

Die aktuelle „Pinbar“-Kerze aus der letzten Woche durchbrach ebenfalls den gleitenden 10er-Durchschnitt sowie den gleitenden 20er-Durchschnitt und könnte daher darauf hindeuten, dass die Kurse weiter fallen könnten. Die gleitenden Durchschnitte scheinen sich ebenfalls zusammenzuziehen und zeigen einen leicht fallenden Trend.

In dieser Woche hat sich der Markt bislang nicht wesentlich bewegt und könnte auf weitere Nachrichten warten, um eine größere Bewegung auszulösen.

USDCAD im Tages-Chart: das fallende Dreieck zeigt an, dass der Preis wahrscheinlich weiter fallen dürfte

Handelsidee:

Wir warten nun darauf, dass der Markt uns zu einer guten Handelsgelegenheit führt. Sollten die Preise weiter fallen und weiterhin innerhalb des jüngsten Abwärtstrends handeln, wollen wir den Verkauf des Marktes nach unten in Betracht ziehen. Der Zinsentscheid der BoC könnte dem Handel helfen, an Dynamik zu gewinnen. Da das Aufwärtspotenzial begrenzt zu sein scheint, haben wir eine gute Zone identifiziert, um unseren Stop-Loss Order zu setzen, falls sich der Trade nicht in unsere bevorzugte Richtung bewegt. Auf der Unterseite haben wir drei Kusziele, die erreicht werden könnten, sollte die Schwäche des US-Dollars anhalten.

⛔️Stop-Loss: 1,3495
🎯Gewinn 1: 1,3245
🎯Gewinn 2: 1,3165
🎯Gewinn 3: 1,3020

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]