TEILEN
Sie diese Seite

Steht dem Silbermarkt bald eine weitere Rallye bevor?

  

Der Silbermarkt war in den letzten Monaten mit fallenden Preisen sicherlich aus dem Blickfeld geraten. Kein Wunder, da die wirtschaftliche Nachfrage gesunken ist und viele Volkswirtschaften weltweit vor einer Rezession stehen. Andererseits wurde Silber Ende Februar vor etwa sechs Monaten deutlich über dem Niveau von 26,00 USD gehandelt, also wann wird der Silberpreis nun wieder steigen?

Betrachten wir zunächst die allgemeine Volatilität des glänzenden Metalls: Der Silbermarkt bewegt sich tendenziell sehr stark und kann daher zu wilden Preisausschlägen führen, die nicht nur vom US-Dollar beeinflusst werden, in dem das Metall traditionell gehandelt wird.

Andererseits gilt Silber auch als Safe-Hafen-Metall und macht sich typischerweise gut in schlechten Zeiten, wenn Turbulenzen im Markt vorherrschen und wenn geopolitische Spannungen zunehmen. Wir können auch Silber mit Gold vergleichen und in jeden Fall haben sich beide Metalle in der Vergangenheit gut geschlagen, wenn die Wahrscheinlichkeit der Unsicherheit gestiegen ist.

Derzeit erhöhen die Zentralbanken auf der ganzen Welt die Zinssätze. Es wird davon ausgegangen, dass der Anstieg der Zinssätze die positive Dynamik der Edelmetallpreise nicht unterstützt, da somit das Halten physischer Bestände teurer wird. Auch die Investition in andere Vermögenswerte könnte mehr Rendite bringen, da Metalle wie Gold und Silber keine Zinsen offerieren.

Silber im Monats Chart – die sichtbare „Pinbar“-Kerze vom letzten Monat könnte eine positive Tendenz andeuten

Technische Analyse

Letzten Monat wurde Silber deutlich unter der Marke von 20,00 USD gehandelt. Der Markt hatte Niveaus getestet, in denen er in den letzten zwei Jahren nicht gehandelt hat. Nach einem Rückgang auf 18,40 USD kam es jedoch zu einem starken Anstieg und die Preise nahmen wieder Fahrt auf. Diese Niveaus stimmen auch mit früheren Widerstandszonen vom August 2019 überein und sind daher von Bedeutung. Im Allgemeinen könnte der jüngste Schub nach oben weitere Impulse bieten und auch dazu beitragen, die Preise in die Höhe zu treiben.

Sollte der Markt den gleitenden 50-Durchschnitt bei etwa 21,00 USD überschreiten, basierend auf dem Monats-Chart, könnte Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von 22,50 USD zu beobachten sein.  Darüber hinaus könnten alte Höchststände um den Widerstandsbereich von 28,20 USD getestet werden, was ebenfalls weitere Aufwärtsdynamik eröffnen könnte.

Handelsideen

Silber im Wochen-Chart – positives Momentum deutet sich an

Sollte der Markt seinen Weg nach oben fortsetzen, wollen wir Silber kaufen und somit auf weiteres Momentum nach oben setzen. Die derzeit fallenden gleitenden Durchschnitte könnten einem neuen Trend nach oben weichen, an dem wir gerne frühzeitig partizipieren.

Wir wollen XAGUSD bei 20,80 kaufen (buy stop), wenn der Markt beginnt, wieder an Dynamik nach oben zu gewinnen.

⛔️Stop-Loss: 19.75

🎯Gewinn 1: 22.20

🎯Gewinn 2: 24.50

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]