TEILEN
Sie diese Seite

Folgt nun eine Rallye am Aktienmarkt?

  

Nach dem großen Ablauftag der letzten Woche an den Futures- und Optionsmärkten wurden viele Teilnehmer aus den Märkten gespült, was auch zu einem Abbau von gehebelten Positionen in den breiteren Märkten führte. Dies wiederum könnte zu weniger Gegenwind in den Aktienmärkten führen, die nun mehr Chancen bieten.

Im Allgemeinen handeln Indizes ebenso oberhalb wichtiger Unterstützungsbereiche, die den Märkten möglicherweise kurzfristig Unterstützung bieten und diese daher in höhere Bereiche bewegen könnten. Wenn wir zum Beispiel den gleitenden 50-er Durchschnitt im NASDAQ 100-Index im Auge behalten, können wir beobachten, dass der Markt die Linie auf dem Monats-Chart bei etwa 11,220 getestet hatte und sich daraufhin nun nach oben bewegt.

NAS100 auf dem Monatschart: Der schwarze 50-gleitende Durchschnitt wurde getestet

Erwähnenswert ist auch die fundamentale Stimmung an den Märkten: Die rückläufige Stimmung war bisweilen sehr hoch, und daher könnten wir eine Abweichung von der aktuellen Dynamik erkennen, was zu potenziellen Gewinnen der Marktdynamik führen könnte. Ein weiterer Faktor für einen potenziellen Anstieg des positiven Momentums in den Aktienmärkten könnte auch die Tatsache sein, dass die Märkte gemäß dem technischen RSI („Relative Strength Indicator“) auf dem Wochen-Chart „überverkauft“ waren. Da der Markt in den letzten Wochen, wie in den vergangenen sechs Handelskerzen für die Preisentwicklung zu sehen, tiefer eingetaucht war und somit fallende Preise entwickelte, hatte der Relative-Stärke-Indikator im unteren Teil des folgenden Bildes in den letzten drei Wochen keine neuen Tiefststände erzeugt.

NAS im Wochenchart: Der Preis fällt, während der RSI-Indikator unten keine rückläufigeren Preise bietet

Wie wir im RSI-Indikator oben sehen können, hatte sich der Markt stabilisiert, was eine Rückkehr des bullischen Momentums anzeigen könnte. Derzeit handeln die Märkte um die Unterstützungsmarke von 11.500, was den Märkten vorerst auch potenzielle psychologische Unterstützung hinzufügt.

Ein weiterer Blick auf die aggregierte US-Aktien-Futures-Positionierung verleiht der Marktdynamik weitere positive Impulse. Da die meisten Fonds derzeit eine Netto-Short-Position von etwa 6 % melden, könnte dieser Wert alarmierende Glocken für eine negative Einstiegsstimmung läuten. Dieser Wert war Mitte 2020 etwas besser gewesen, kurz bevor die Marktrallye nach dem Ausverkauf der Covid-19-Pandemie begonnen hatte.

NAS100 auf dem 4-Stunden-Chart. Wir wollen oberhalb des Hochs vom Dienstag einsteigen

Handelsidee

Da sich die Märkte immer noch in schwierigem Terrain befinden, sollten wir langfristig mit weiteren Abwärtsbewegungen rechnen. Dennoch sieht die Situation vorerst leicht positiv aus und wir eröffnen gerne Long-Positionen im NASDAQ-Index. Wir legen beim NAS100 einen Kaufstopp (buy stop order) bei 11,650, knapp oberhalb des aktuellen Höchststandes in dieser Woche.

️Stop loss: 11,330
🎯profit 1: 11,880
🎯profit 2: 12,450

Tradingerfahrung Plus

Previous
Next

SCHNELLE & EINFACHE KONTOERÖFFNUNG

  • Registrieren

    Wählen Sie einen Kontotyp und melden Sie sich an.

  • Einzahlung

    Zahlen Sie Geld mit einer Vielzahl von Einzahlungsmethoden auf Ihr Konto ein.

  • Traden

    Greifen Sie auf über 500 CFD-Instrumente für alle Anlagetypen auf MT4/MT5 zu.

Das war's. So einfach ist es, ein Forex- und CFD-Handelskonto zu eröffnen.
Willkommen in der Welt des Tradings!
ERÖFFNEN SIE EIN LIVE-KONTO

Kontakt

  • Allgemeine Anfragen

    Wir sind hier, um Ihnen eine erfolgreiche Tradingreise von der Kontoeröffnung bis zur Finanzierung und zum Handel zu ermöglichen.

    [email protected]
  • Premium Kunden

    Wenn Sie daran interessiert sind, ein Premium Kunde zu werden, um Ihre zusätzlichen Dienste als Trader mit hohem Volumen freizuschalten oder dem Vantage Club beizutreten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    [email protected]